Rennsteigmusiker

"Geliebte Heimat" - das neue Album der Rennsteig - Kusteln

Den Rennsteig entlang durch den schönen Thüringer Wald und von der Oberweißbacher Bergbahn nach Saalfeld: die Rennsteig – Kusteln präsentieren ihren Fans und der Öffentlichkeit im Februar 2018 die neue CD "Geliebte Heimat" mit 13 wunderschönen Titeln. Gleichzeitig wird aus dem Album die Single "Ich sing für meine Heimat" ausgekoppelt.

Die Rennsteig – Kusteln , das sind Ina Minkmar – Hennig und Michael Traut aus dem schönen Thüringen. Kusteln das sind Tannenzapfen im thüringschen Dialekt. Michael Traut hatte die Idee zum Duo, Ina Minkmar – Hennig fand den Namen und beide gründeten vor 5 Jahren "Die Rennsteig - Kusteln".
Michael Traut ist musikalisch sehr vielseitig und spielt auch bei den Bibergrundmusikanten mit. Im zivilen Leben ist Michael Traut verheiratet und ist selbständig in der Party- & Veranstaltungsservice GbR seit 2001 tätig.

Ina Minkmar – Hennig singt leidenschaftlich gerne und das nicht nur bei den "Rennsteig – Kusteln". Sie verkörpert auch in Ihrer Freizeit die „ Herta von der Bergbahn“ - eine Frau mit viel Humor im Gepäck. Ina ist auch verheiratet und wenn sie nicht mit Michael Traut unterwegs ist, arbeitet sie bei der Oberweißbacher Bergbahn. Sie ist ein Organisationstalent und hat das Motto "Nutze den Tag".

Auf diesem Album sind 13 wunderschöne Lieder zu finden, die mit den Melodien und Texten ein Bekennntnis zu Thüringen, als Heimat der Rennsteig

Rennsteigkusteln